Berlin-Brandenburgische Landesmeisterschaften am 11. und 12. Juni 2016 in Berlin

(W.N.) 18. Juni 2016

Unsere Leichtathleten zeigten sich auch in Berlin von ihrer besten Seite. Michelle Santer feierte am 11. Juni 2016 ihren 16. Geburtstag mit der Goldmedaille für den Sieg mit dem Diskus über ihre älteren Michelle Santer_Sieg und D-KadernormKontrahentinnen der AK U20 aus Berlin und Brandenburg. Mit der Bestleistung von 38,30 m erfüllte Michelle gleichzeitig die Kadernorm als erste Athletin unseres Vereins.

 

In der AK U16 konnten wir uns am nächsten Tag über eine weitere Goldmedaille freuen. Julia Kuban hatte den Auftrag, die 800m von der Spitze zu laufen und das mit Erfolg! Der Sieg mit Erfüllung der Kadernorm und Unterbietung der vom DLV geforderten Qualifikationsnorm hat Julia die Möglichkeit, bei den Deutschen Meisterschaften über 800 m an den Start zu gehen. Die Zeit von 2:17,81 Minuten bedeutet für Julia Platz 8 in Deutschland.

Luisa Tammer holte sich im 300m-Hürden-Lauf in 48,68 Sekunden den Landesmeistertitel vor Linda Heinrich, die mit 49,94 Sekunden die Silbermedaille gewann.

Luisa Tammer erkämpfte sich noch am zweiten Tag im Dreisprung die Bronzemedaille.

Unsere LG Niederbarnim/Werneuchen war mit insgesamt 8 x Gold, 2 x Silber und 4 Bronzemedaillen sehr erfolgreich, wobei unsere kleine Gruppe aus Werneuchen mit 3 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze einen schönen Anteil an dem guten Ergebnis hatte.

Dies ist einmal mehr ein Zeichen dafür, dass unsere Trainingsarbeit erfolgreich ist und wir unsere Ziele auch bei den Norddeutschen Meisterschaften im Juli erreichen können.

Print Friendly, PDF & Email