Erfolgreich bei den Hallen-Landesmeisterschaften in Berlin-Hohenschönhausen

(W.N.) 20. Januar 2016

Bei den Berlin-Brandenburgischen Landesmeisterschaften am 16. und 17. Januar 2016 in Berlin haben unsere Mädels ihre guten Trainingsergebnisse bestätigt.

Für Luisa Tammer war es ihr erst zweiter Wettkampf im Dreisprung und ihr erster Titel bei Landesmeisterschaften. Sie verbesserte ihren Vereinsrekord auf 10,64 m.

Linda Heinrich zeigte sich auch von ihrer besten Seite! Im 60 m Hürdenlauf verbesserte sie ihren Vereinsrekord auf 9,55 Sekunden und erkämpfte sich den Vizemeistertitel. Dazu kamen noch zwei gute Ergebnisse mit einem 4. Platz im Dreisprung bei der AK W15 und einem 6. Platz im 300 m Lauf mit neuer persönlicher Bestleistung von 44,50 Sekunden.

Julia Kuban lief über die 800 m gegen harte Konkurrenz ein gutes Rennen und belohnte sich mit der Bronzemedaille.

Für Michelle Santer lief es bei den Winterwurfmeisterschaften, die gleichzeitig in Berlin stattfanden, nicht so gut. Am Ende fehlten Michelle 5 cm zur Bronzemedaille. Und so wurde es leider nur der Platz 4.

Print Friendly, PDF & Email