Triumph bei den Langstaffeln

Landesmeister-Langstaffeln-300x218(W.N.) 07. Mai 2014

Die Landesmeisterschaften der Langstaffeln über 3 x 800 m waren für uns der erste Höhepunkt in der Freiluftsaison.
Nach dem guten Trainingslager in den Osterferien wollten wir am 3. Mai 2014 in Vehlefanz unbedingt um die Medaillen kämpfen.

Erstmals konnten unsere 10jährigen Jungen Erfahrungen bei Landesmeisterschaften sammeln.
Ole Reich, Max Matthes und Tim Dietrich gaben in der 3x800m-Staffel ihr Bestes, konnten aber noch nicht an den Medaillen schnuppern.
Unsere Jungen belegten einen guten 6. Platz und freuten sich bei der Siegerehrung über ihre Urkunden.

Bei den Mädels der Altersklasse U14 waren Linda Heinrich, Lisa Gaus und Luisa Tammer Außenseiter im Vergleich zu den großen Vereinen SC Potsdam und SC Cottbus mit ihren Sportschulen.
Außerdem war der Vorjahressieger SV electronic Hohen Neuendorf auch in diesem Jahr Anwärter auf die Goldmedaille.
Linda Heinrich als Startläuferin legte mit einem tollen Lauf den Grundstein für den Kampf um die Medaillen. Mit der Zeit von 2:26,45 Min. lief Linda neue persönliche Bestzeit und übergab den Staffelstab zeitgleich mit dem Favoriten aus Hohen Neuendorf an Lisa Gaus. Nach 500 m lief Lisa an die Spitze und konnte den Staffelstab nach 2:37,82 Min. mit Vorsprung an Luisa Tammer übergeben, die ebenfalls mit neuer Bestzeit von 2:29,84 Min. für unsere Staffel die Goldmedaille erkämpfte.
Die Superzeit von 7:34,11 Min. zu 7:38,20 Min. für Hohen Neuendorf macht die Überlegenheit unserer Mädels deutlich. SC Potsdam in 7:45,84 Min. auf Platz 4 und SC Cottbus in 7:55,36 Min. auf Platz 6 waren weit abgeschlagen.

Den größten Triumph erlebten wir aber erst nach der Siegerehrung und Auswertung der Wettkampfprotokolle.
Unsere Mädels haben mit ihrer Siegerzeit den 10 Jahre alten Landesrekord von 7:34,48 Min., den der SC Potsdam am 24. April 2004 aufstellte, auf die tolle Zeit von 7:34,11 Min. verbessert.

Print Friendly, PDF & Email