Wir haben es geschafft! Landesleistungsstützpunkt Leichtathletik

Autoren: Lutz Sachse, Karl Lehmann, Jana Heinrich:

Seit vielen Jahren bestimmen die Leichtathleten der SG Empor Niederbarnim das Niveau im Land Brandenburg mit. Besonders die Nachwuchsarbeit mit vielen Delegierungen zu den verschiedenen Sportschulen in Deutschland zeichnen den Verein aus. Auch einige Sportler von Rot-Weiß Werneuchen haben bereits einige Delegierungen erreicht und zeigen eine sehr gute Trainingsarbeit. Die Leichtathleten der SG Zühlsdorf sind ein sehr junger, aufstrebender Leichtathletikverein mit einem großen Potential und sehr engagierten und gut ausgebildeten Übungsleitern. So war es ein logischer Schritt, die Kräfte zu bündeln und einen gemeinsamen Weg als Landesleistungsstützpunkt Leichtathletik zu gehen.


Am vergangenen Samstag, dem 16. September 2017, haben wir drei Vereine ein kleines, für jedermann offenes Sommerfest auf unserem Sportplatz in Werneuchen durchgeführt, um uns vorzustellen und gemeinsam Sport zu treiben. Es konnten die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden. Im Vorfeld hatten wir ganz Werneuchen eingeladen und im Kindergarten, in den beiden Schulen und im Stadthaus dafür geworben.

Neben vielen Politikern, die mit ihrem Erscheinen die Vereinsarbeit würdigen wollten – Werneuchener Vertreter (obwohl eingeladen) konnten wir leider nicht entdecken -, gab Landestrainer Kai-Uwe Meier offiziell bekannt, dass wir drei Vereine nun den Landesleistungsstützpunkt Niederbarnim bilden.

Natürlich war die Freude bei uns groß und wir hatten auch etwas vorbereitet: T- Shirts für die Vereine, auf denen der neu erlangte Titel gedruckt ist.

Bei dem Fest bekamen die mehr als 100 Zuschauer eine kleine Einführung in die Leichtathletik. Erfolgreiche Sportler demonstrierten ihre Disziplinen, und es wurde viel über Leichtathletik in Deutschland und Sportförderung gesprochen und diskutiert.

Bei besten Wetterbedingungen probierten die Besucher einige Sportarten aus, und am Ende legten 51 Teilnehmer die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich ab.

Es war – wie wir meinen – eine sehr gelungene Veranstaltung , die sicherlich in Panketal und Zühlsdorf eine Fortführung haben wird.

Der nächste große Höhepunkt für den Stützpunkt wird die offene Hallenkreismeisterschaft in Panketal am 18. November 2017 sein.

Fotos von der Veranstaltung findet Ihr in der Galerie.

Print Friendly, PDF & Email