Turm-Diplom in Bad Freienwalde

Wieder einmal ein Training der anderen Art …

Diesmal gingen die Leichtathleten auf Wanderschaft. Das Turm-Diplom in Bad Freienwalde zu erlangen, war das Ziel der Kinder und Jugendlichen (6 bis 16 Jahre) in Begleitung der Eltern. Vom Bismarckturm über den Eulenturm und der Ski-Sprung-Schanze bis hin zum Aussichtsturm, die alle bestiegen werden mussten, um den begehrten Stempel zu bekommen, ging es bei strahlendem Sonnenschein durch herbstliche Wälder bergauf und bergab. Am Ende waren es 13 km und ca. 500 Höhenmeter, die erlaufen wurden. Mit viel Spaß und super Stimmung gelang das beiläufig, so dass am Ende alle 21 Teilnehmer ihr Turm-Diplom erhielten.

Von den Kleinsten bis hin zu den Eltern haben alle tapfer durchgehalten. Glückwunsch an alle!

Eure Trainer, Holger und Jana

     

 

Prominenter Besuch bei den Leichtathleten

(JH) Der krönende Abschluss unseres Trainings am vergangenen Mittwoch war der Besuch von unserem Sportstar Betty Heidler. Voller Stolz nahmen die Leichtathleten ein Paar ihrer speziellen Hammerwurfschuhe mit Autogramm entgegen, die sie nun leider „an den Nagel gehängt“ hat. Schauen wir mal, wer da rein wächst!?

Mit Interesse für die Leichtathletik hier im Ort führten wir interessante Gespräche mit der starken Frau des Sports. Das hat hammermäßig reingehauen!

Betty Heidler – Motivation für Höchstleistungen!

   

Werneuchener Leichtathleten erwecken alte Badeanstalt für einen Tag zum Leben

Ein Teil unserer Leichtathleten unternahm einen dreitägigen Abenteuer-Ausflug mit ganz viel Sport, Spiel und jede Menge Spaß. Teamgeist war gefragt, ob beim Zeltaufbau, beim Kochen oder beim Kanufahren.

Höhepunkte waren die Kanufahrt auf dem Finowkanal mit den beeindruckenden Schleusen mit bis zu 4 Metern Hub. Hierbei waren 4 Stunden Armkraft gefordert. Anschließend war Beinkraft bei der Radtour zum Schiffshebewerk gefragt. Am Ende des Tages erfolgten ein Schwimmtraining in der spektakulären Kulisse der alten städtischen Badeanstalt Eberswalde und danach nette Gespräche am Lagerfeuer bis spät in die Nacht.

Kulinarisches Highlight war für uns alle – sogar für die Kinder – Volkers Gemüsesuppe, die gleich nochmal einstimmig für den nächsten Tag geordert wurde.

Wir danken allen unterstützenden Eltern und dem Team vom Marina Park Eberswalde! Macht auf jeden Fall Lust auf mehr!

Euer Trainerteam Holger und Jana

   

   

Kein Training am Freitag, dem 5. Mai 2017

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

am Freitag, dem 5. Mai 2017, muss das Leichtathletiktraining leider entfallen, weil wir nach Halle (Saale) fahren, um am Wochenende an den Mehrkampfmeisterschaften (7-Kampf) mit Luisa, Paula und Linda bei der Weiblichen U18 bzw. U16 teilzunehmen.

Wir wünschen unseren drei Athletinnen viel Erfolg!

(04.05.2017) J. Heinrich

Erfolgreiche Leichtathleten

(W.N.) 27. April 2016
Am 23. April 2016 waren unsere Athleten beim Sportfest des LAC Berlin dabei. Michelle Santer verbesserte ihren Vereinsrekord mit der Kugel in der Klasse U18 um 5 cm und stieß die Kugel auf eine Weite von 12,44 m. Dar war diesmal ein knapper Sieg vor einer Athletin aus Magdeburg.
Linda Heinrich belegte in der AK U16 über 300 m Hürden einen guten 2. Platz und lief über 80 m Hürden auf Platz 3. Patricia Kuban kam bei den Frauen über 400 m auf Platz 1.
Am 24. April 2016 veranstaltete der 1. VfL FORTUNA Marzahn zum 9. Mal das traditionelle Berliner Läufermeeting “Krumme Strecken”. Auch hier konnten sich unsere Mädels gut platzieren. In der AK U14 siegte Paula Baldig über 150 m und über 300 m. Swea Bellmann belegte in der AK U14 im 1000 m Lauf den 1. Platz. Ebenfalls über 1000 m konnte Julia Kuban in der AK U16 mit 3:06,70 Minuten eine gute Zeit abliefern und den 1. Platz belegen.

Saisonbeginn in Berlin

Julia 2000m (2)(W.N.) 20. April 2016

Mit dem Werfertag hat der SV Preußen Berlin am 13. April 2016 die Freiluftsaison eröffnet. Michelle Santer zeigte nach dem Ostertrainingslager sehr gute Leistungen. Sie gewann das Kugelstoßen in der Altersklasse U18 mit neuem Vereinsrekord von 12,39 m und siegte auch mit dem Diskus mit einer Weite von 33,50 m.

 Am 17. April 2016 waren unsere Leichtathleten auch bei der Bahneröffnung des 1. VfL FORTUNA Marzahn dabei. Linda Heinrich siegte in der Altersklasse W14 über 80m Hürden in 13,69 Sekunden und über 100m in 14,12 Sekunden. Luisa Tammer siegte in der Altersklasse W15 über 80m Hürden in 13,40 Sekunden und belegte über 100m in 13,75 Sekunden den 2. Platz. Julia Kuban lief in der Altersklasse W15 das erste Mal 2000m und kam in sehr guten 7:03,09 Minuten zum Sieg. Patricia Kuban siegte bei den Frauen über 100m und 200m und Michelle Santer siegte in der Altersklasse U18 mit der Kugel und mit dem Diskus.

Herzlichen Glückwunsch und allen Athleten viel Erfolg bei den kommenden Wettkämpfen am 23. und 24. April 2016 in Berlin!