Prominenter Besuch bei den Leichtathleten

(JH) Der krönende Abschluss unseres Trainings am vergangenen Mittwoch war der Besuch von unserem Sportstar Betty Heidler. Voller Stolz nahmen die Leichtathleten ein Paar ihrer speziellen Hammerwurfschuhe mit Autogramm entgegen, die sie nun leider „an den Nagel gehängt“ hat. Schauen wir mal, wer da rein wächst!?

Mit Interesse für die Leichtathletik hier im Ort führten wir interessante Gespräche mit der starken Frau des Sports. Das hat hammermäßig reingehauen!

Betty Heidler – Motivation für Höchstleistungen!

   

Werneuchener Leichtathleten erwecken alte Badeanstalt für einen Tag zum Leben

Ein Teil unserer Leichtathleten unternahm einen dreitägigen Abenteuer-Ausflug mit ganz viel Sport, Spiel und jede Menge Spaß. Teamgeist war gefragt, ob beim Zeltaufbau, beim Kochen oder beim Kanufahren.

Höhepunkte waren die Kanufahrt auf dem Finowkanal mit den beeindruckenden Schleusen mit bis zu 4 Metern Hub. Hierbei waren 4 Stunden Armkraft gefordert. Anschließend war Beinkraft bei der Radtour zum Schiffshebewerk gefragt. Am Ende des Tages erfolgten ein Schwimmtraining in der spektakulären Kulisse der alten städtischen Badeanstalt Eberswalde und danach nette Gespräche am Lagerfeuer bis spät in die Nacht.

Kulinarisches Highlight war für uns alle – sogar für die Kinder – Volkers Gemüsesuppe, die gleich nochmal einstimmig für den nächsten Tag geordert wurde.

Wir danken allen unterstützenden Eltern und dem Team vom Marina Park Eberswalde! Macht auf jeden Fall Lust auf mehr!

Euer Trainerteam Holger und Jana

   

   

Werneuchener Leichtathleten im Ostertrainingslager

Von Ostermontag, den 1. April 2018, sind für sechs Tage Luisa, Jonna, Linda, Paula und Jamiro zusammen mit Leichtathleten und vier Trainern der SG Empor Niederbarnim sowie uns ins Trainingslager an den Werbellinsee gefahren. Die gleich nach Ankunft geplante erste Trainingseinheit konnten wir zunächst aufgrund von Eis und Schnee nicht durchführen und haben erstmal ersatzweise das Gelände erkundet.

Am Nachmittag fand dann die erste Trainingseinheit der Athleten, die in drei Gruppen eingeteilt wurden, statt.

Es folgten bei zunehmend schönerem Wetter zwei Trainingseinheiten pro Tag.

Am Donnerstag zeichnete sich das Vormittagstraining durch gemeinsame Ballspiele aus, die allen sehr viel Spaß gemacht haben. Den Nachmittag konnten sich die Athleten trainingsfrei selbst gestalten und zum Beispiel im Kino einen Film ansehen oder im Freizeithaus Tischtennis oder anderes spielen.

In den zwei letzten Trainingseinheiten am Freitag sind alle Athleten noch einmal intensiv gefordert worden, bevor alle am Samstag von ihren Eltern abgeholt wurden.

Ein paar Eindrücke haben wir in unserer Galerie 2018 veröffentlicht. Viel Spaß beim Durchstöbern!

Eure Trainer, Holger und Jana

Leichtathleten trafen sich zu einem Training der etwas anderen Art

Am Sonntag, dem 11. März 2018, haben sich einige Leichtathleten mit ihren Trainern und einigen Eltern zu einem Training der etwas anderen Art zusammen gefunden. Wir sind gemeinsam in das Freizeitbad baff in Eberswalde gefahren. Jeder konnte sich dort nach Belieben beschäftigen. Einige haben ihre Runden im Sportbecken gedreht, andere favorisierten die Riesenrutsche und am Ende auch die Whirlpools. Wir denken, es war für alle Teilnehmer ein gelungener Vormittag.

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Trainer, Sportlehrer und Verein bilden sich in Leichtathletik weiter

Am 1. März 2018 trafen sich die Leichtathleten des Landesleistungsstützpunktes Niederbarnim, Übungsleiter aus Panketal, Werneuchen und Zühlsdorf in der Sporthalle Zepernick. Trainer Tibor Szabo aus Potsdam trainierte mit den Sportlern über 90 Minuten Sprint und Hürdenlauf. Dabei brachte er viele neue Ideen mit, band die Sportler und Übungsleiter in die Trainingsstunde ein und stand immer für Fragen zur Verfügung. Zwar war einiges neu, aber bei vielen Übungen wurden die Übungsleiter in ihrer bisherigen Tätigkeit bestätigt.

Leichtathleten, Trainer und Übungsleiter treffen sich zur Fortbildung

Leichtathleten im Trainingslager

23. April 2017 (jh)

Die Leichtathleten des SV Rot-Weiß Werneuchen e. V. nutzten gemeinsam mit Athleten der SG Empor Niederbarnim, mit denen wir eine Leistungsgemeinschaft bilden, die Osterferien für eine intensive Vorbereitung auf die Freiluftsaison. Dazu fuhren ca. 30 Athleten, davon fünf von unserem Verein, für eine Woche nach Bydgoszcz (Polen). Untergebracht waren wir im Hotel Zawisza direkt im Sportpark. Stadion und Sporthalle waren in unmittelbarer Nähe auf dem Sportgelände.

Beste sportliche Bedingungen und eine individuelle Betreuung durch die mitgereisten Trainer und Übungsleiter rundeten das Trainingslager ab. Zweimal täglich ging es zum Training, aber auch die Freizeit kam nicht zu kurz. Die Tage brachten auch die Sportler näher zusammen. Es war ein gelungenes Trainingslager. Die Ergebnisse werden sich hoffentlich schon bei den ersten anstehenden Wettkämpfen niederschlagen.

Trainingslager an der Ostsee

(W.N.) 29. März 2015
In Vorbereitung auf die Freiluftsaison fahren unsere Leichtathletikmädels in den Osterferien ins Trainingslager an die Ostsee.
Die Mädels wollen unbedingt bei den Landesmeisterschaften am 18. April 2015 den Titel in der 3x800m-Staffel verteidigen bzw. erneut holen.
Wir wünschen viel Erfolg!

Trainingslager an der Ostsee

20140419_095840_4-300x259(W.N.) 27.04.2014

Auch in diesem Jahr haben wir uns für ein Trainingslager in Karlshagen entschieden. Die späten Osterferien mit dem schönen Wetter nutzten wir für die Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften und auf die gesamte Freiluftsaison. Ausdauer-, Schnelligkeits- und Techniktraining bestimmten die Trainingseinheiten. Wie gut wir trainiert haben, werden unsere Mädels auch am 3. Mai 2014 bei den Langstaffel-Meisterschaften über 3 x 800 m in Vehlefanz zeigen.

Wir wünschen viel Erfolg.

Anbei ein paar Fotos vom Training!

Bild-4-Techniktraining-150x150

Techniktraining

Bild-2-Krafttraining-150x150

Krafttraining

Bild-3-Ausdauertraining-150x150

Ausdauertraining

Bild-5-Gruppenfoto-150x150

Unser Team !