Erfolge bei den Norddeutschen Meisterschaften der Jugend U20 in Hamburg und bei den offenen Regionalmeisterschaften in Strausberg

Luisa Tammer fuhr von unseren Leichtathleten als Einzige am 15. Juli 2017 zu den Norddeutschen Meisterschaften der Jugend U20 nach Hamburg und trat dort über die 400m-Hürden-Distanz an.

Mit einer neuen Bestzeit von 67,10 Sekunden konnte sie sich mit dem 3. Platz und der Bronze-Medaille belohnen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!                               

 

Am 16. Juli 2017 wurden in Strausberg die offenen Regionalmeisterschaften ausgetragen. Wir gingen mit Linda Heinrich in der W15, Jonas Heinrich in der M13 und Michael Natho bei den Männern an den Start. Linda startete in den Disziplinen Weitsprung, Speerwurf und 300m Sprint. Im Weitsprung sollte es an diesem Tag einfach nicht klappen. Jedoch im Speerwurf und im 300m Sprint konnte Sie zwar keine neue Bestweite und keine neue Bestzeit erzielen, sich aber über den 1. und 2. Platz freuen.

Die ersten großen Erfolge konnte dabei Jonas für sich verbuchen, der erstmals im Diskuswurf antrat und mit einer beachtlichen Weite von 25,68m den 2. Platz und damit die Silbermedaille erkämpfte. Auch im Kugelstoßen lief es für ihn gut. Mit 9,52m hat er neuen Vereinsrekord gestoßen und erkämpfte sich mit dieser Weite ebenfalls den 2. Platz und damit die Silbermedaille. Michael Natho belegte in seiner Altersgruppe (M40) mit einer Weite von 36,94m Platz 1.

Luisa erfolgreich bei den Norddeutschen Meisterschaften der U18 in Berlin

Am 24. Juni 2017 nahm von unserem Verein Luisa an den Norddeutschen Meisterschaften der Jugend U18 teil, die in Berlin ausgetragen wurden. Dabei startete Sie über 400 m Hürden, im Dreisprung und mit der 4x100m Staffel. Über die 400m Hürden erlief sich Luisa mit 68,55 Sekunden eine neue Bestzeit und belegte damit den 4. Platz.

Beim Dreisprung lief es diesmal nicht optimal. Mit einer Weite von 10,65m reichte es nur für Platz 6.

Dafür konnte sich aber Luisa neben den Mädels der SG Empor Niederbarnim, Selina Krebs, Maria Rappel und Yara Weinert, mit der 4x100m Staffel mit einer neuen Bestzeit von 49,76 Sekunden über Platz 2 freuen. 

 

Leichtathleten erfolgreich bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften Jugend U18

Bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der Jugend U18 stellte sich Luisa im Lauf über 400 m Hürden und im Dreisprung der Konkurrenz. Mit einer Zeit von 69,17 Sekunden über die 400 m Hürden und einer beachtlichen Weite von 10,95 m im Dreisprung belegte sie jeweils den 3. Platz und konnte sich mit Bronzemedaillen belohnen. Zudem hat sie neben der bereits beim Pfingstsportfest ersprungenen Norm im Dreisprung nunmehr auch die Norm über die 400 m Hürden erlaufen, um an den Norddeutschen Meisterschaften teilnehmen zu können, die am 24. Juni 2017 in Berlin ausgetragen werden.

                                           

Zusätzlich ist Luisa in der 4x100m-Staffel zusammen mit Maria, Yara und Selina von unserem Partnerverein, der SG Empor Niederbarnim, mit dem wir eine Leistungsgemeinschaft bilden, gestartet. Die Staffel erreichte zwar nur den 5. Platz, jedoch mit einer Zeit von 50,10 Sekunden die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften, die vom 4. bis 6. August 2017 in Ulm ausgetragen werden.

Regionalmeisterschaften in Kienbaum am 5. Juni 2016

(W.N.) 10. Juni 2016 
Am 5. Juni 2016 wurden in Kienbaum die “Offenen Regionalmeisterschaften” durchgeführt. Unsere Athleten erreichten auch diesmal gute Resultate. Julia Kuban siegte in der AK U16 im 800m-Lauf in 2:21,65 Minuten und verfehlte ganz knapp die Qualifikationsnorm für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, die mit 2:21,00 Minuten gefordert wird.

Im 300m-Lauf belegte Julia Kuban vor Linda Heinrich ebenfalls den 1. Platz. Linda Heinrich siegte über 80m Hürden und lief über 100m auf Platz 3.
Patricia Kuban siegte bei den Frauen im 800m-Lauf, und Swea Bellmann kam bei den Mädels der W13 über 800m auf Platz 3 ins Ziel.

Bei den Jungen der M13 siegte Aaron Ulbrich im Weitsprung mit sehr guten 4,76 m und kam auch über 75m Sprint mit neuer Bestleistung von 10,62 Sekunden auf Platz 3.
Jonas Heinrich siegte im Kugelstoßen und belegte im Hochsprung den 3. Platz.

Aaron_Ulbrich                Jonas_Julia_Patricia_Linda

Insgesamt ist stellt dies eine gute Vorbereitung auf die Berlin-Brandenburgischen Landesmeisterschaften am 11./12. Juni 2016 im Berliner Jahn-Sport-Park dar.

Norddeutsche Meisterschaften Winterwurf

(W.N.) 7. Februar 2016

Am 30./31. Januar dieses Jahres wurden am Berliner Olympiastützpunkt die Norddeutschen Winterwurf-Meisterschaften ausgetragen. Seit Bestehen der Abteilung Leichtathletik in unserem Verein ist es erstmalig gelungen, dass sich eine Athletin für diese Meisterschaften im Diskuswurf qualifizieren konnte. Die Mädels aus Neubrandenburg und Niedersachsen waren als Favoriten angereist. Doch die Teilnahme an dieser Meisterschaft war für Michelle Santer ein schöner Lernprozess. Als 15jährige konnte sich Michelle im ersten Jahr in der Altersklasse U18 für den Endkampf qualifizieren und belegte mit einer Weite von 33,77 m einen sehr guten 7. Platz. Mit dieser Leistung liegt Michelle auf Platz 1 der Brandenburger Bestenliste. Herzlichen Glückwunsch!

 

1 2