Prominenter Besuch bei den Leichtathleten

(JH) Der krönende Abschluss unseres Trainings am vergangenen Mittwoch war der Besuch von unserem Sportstar Betty Heidler. Voller Stolz nahmen die Leichtathleten ein Paar ihrer speziellen Hammerwurfschuhe mit Autogramm entgegen, die sie nun leider „an den Nagel gehängt“ hat. Schauen wir mal, wer da rein wächst!?

Mit Interesse für die Leichtathletik hier im Ort führten wir interessante Gespräche mit der starken Frau des Sports. Das hat hammermäßig reingehauen!

Betty Heidler – Motivation für Höchstleistungen!

   

Luisa erfüllt die Qualifikationsnormen für die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg

Am Samstag, dem 2. Juni 2018, ist Luisa Tammer beim 1. Königs Wusterhausener Funkerbergmeeting über die 100m und die 400m Sprint gestartet.
Dabei lief sie mit 13,28 Sekunden über die 100m und 62,51 Sekunden über die 400m jeweils neue persönliche Bestleistung, belegte damit jeweils den 3. Platz und konnte sich mit Bronzemedaillen belohnen.
Darüber hinaus hat sie mit diesen Leistungen die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg erreicht.

 

           

 

Ebenso hat Luisa bereits am 19. Mai 2018 in Dresden über die 400m Hürden mit einer Zeit von 69,96 Sekunden ebenfalls die Qualifikationsnorm für die Norddeutschen Meisterschaften erreicht.

Das sind – trotz unzureichender Trainingsbedingungen im Winter – für uns doch sehr gute Ergebnisse!

Wir gratulieren zu diesen Leistungen recht herzlich!

 

Leichtathleten trafen sich zu einem Training der etwas anderen Art

Am Sonntag, dem 11. März 2018, haben sich einige Leichtathleten mit ihren Trainern und einigen Eltern zu einem Training der etwas anderen Art zusammen gefunden. Wir sind gemeinsam in das Freizeitbad baff in Eberswalde gefahren. Jeder konnte sich dort nach Belieben beschäftigen. Einige haben ihre Runden im Sportbecken gedreht, andere favorisierten die Riesenrutsche und am Ende auch die Whirlpools. Wir denken, es war für alle Teilnehmer ein gelungener Vormittag.

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Trainer, Sportlehrer und Verein bilden sich in Leichtathletik weiter

Am 1. März 2018 trafen sich die Leichtathleten des Landesleistungsstützpunktes Niederbarnim, Übungsleiter aus Panketal, Werneuchen und Zühlsdorf in der Sporthalle Zepernick. Trainer Tibor Szabo aus Potsdam trainierte mit den Sportlern über 90 Minuten Sprint und Hürdenlauf. Dabei brachte er viele neue Ideen mit, band die Sportler und Übungsleiter in die Trainingsstunde ein und stand immer für Fragen zur Verfügung. Zwar war einiges neu, aber bei vielen Übungen wurden die Übungsleiter in ihrer bisherigen Tätigkeit bestätigt.

Leichtathleten, Trainer und Übungsleiter treffen sich zur Fortbildung

2. Sponsorenlauf der Europaschule Werneuchen

Liebe Sportfreundinnen und liebe Sportfreunde,

die Leichtathleten des Sportvereins Rot-Weiß Werneuchen e. V. unterstützen die Europaschule Werneuchen und rufen alle Sportbegeisterten und “Freunde und Förderer” der Europaschule Werneuchen auf, am 2. Sponsorenlauf der Europaschule Werneuchen am Montag, dem 23. April 2018, ab 8.00 Uhr, auf dem Sportplatz an der Wegendorfer Straße teilzunehmen.

Sport frei!

Wir haben es geschafft! Landesleistungsstützpunkt Leichtathletik

Autoren: Lutz Sachse, Karl Lehmann, Jana Heinrich:

Seit vielen Jahren bestimmen die Leichtathleten der SG Empor Niederbarnim das Niveau im Land Brandenburg mit. Besonders die Nachwuchsarbeit mit vielen Delegierungen zu den verschiedenen Sportschulen in Deutschland zeichnen den Verein aus. Auch einige Sportler von Rot-Weiß Werneuchen haben bereits einige Delegierungen erreicht und zeigen eine sehr gute Trainingsarbeit. Die Leichtathleten der SG Zühlsdorf sind ein sehr junger, aufstrebender Leichtathletikverein mit einem großen Potential und sehr engagierten und gut ausgebildeten Übungsleitern. So war es ein logischer Schritt, die Kräfte zu bündeln und einen gemeinsamen Weg als Landesleistungsstützpunkt Leichtathletik zu gehen.

Weiterlesen

1 2 3